Vor – Bericht über die Spiel` 2017 in Essen

Bild zeigt: „Gedränge in Gängen der Spiel`16 am Stand der Europäischen
Spiele Sammler Gilde (ESG) „

Korrespondent: Martin Ebel  | E-Mail: ebel-spiele@arcor.de | Telefon 0561 27257  oder 01775793951

Vor – Bericht über die Spiel` 2017 in Essen in den Messehallen Die „analoge“ Spielewelt ruft

Weltgrößter Treffpunkt für Brettspiel – Freunde, Verlage und Handel
„Zum 33. Mal wird vom 26.10. – 29.10 die Spiel ́ 2017 in Essen ihre Tore öffnen.

Es wird wieder die weltgrößte Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele und Comic-Literatur werdenj. Es werden 175 000 Besucher in den Hallen der Messe Essen erwartet. Ca. 1100 Aussteller haben sich angemeldet und 1200 Neuheiten angekündigt.

Für die Besucher wird es ein überwältigendes Erlebnis sein, die neusten Kinder-,Familien-und Erwachsenenspiele anzuschauen, auszuprobieren und zu Messepreisen kaufen zu können. Fantasy- und Konfiktsimulationsspieler werden hier ihr Zubehör kaufen. Viele second-hand Stände verführen zum Suchen nach längst verschollenen Raritäten und der Jagd nach Schnäppchen. Zusätzlich findet auch die „Comic“ – Messe statt, bei der diese Literaturgattung im Mittelpunkt steht.
Zahlreiche Illustratoren werden ihre Kunst vorführen und signieren.

Die Ausstellungsfläche wurde durch Hinzunahme neuer Hallen auf 72000 qm erweitert.
Von den bisher über 1200 angekündigten Neuheiten werden für den erfahrenen Spieler etwa 200 Spiele interessant sein.

Erklärer an Spieletischen helfen den Spielern, schnell eines der neuen oder auch älteren Brettspiele zu begreifen. Auch dieses Mal ist am Wochenende mit großem Andrang zu rechnen. Jeder freie Platz (auch mal auf dem Fußboden) wird belegt sein, auf dem Spielebegeisterte Spiele testen oder Schaulustige sich durch die schmalen Gänge zwischen den Ständen schieben.
Auch aus dem Kasseler Raum werden viele Spielbegeisterte dabei sein, um neue Spiele anzutesten, auf dem Spieleflohmarkt Sammler-Raritäten zu ergattern oder Geheimtipps von Kleinverlagen ausfindig zu machen. In den Vereinsräumen von Kassel-spielt an der Fuldabrücke 6 können schon jetzt einige der neuen Spiele ausprobiert worden. „Kingdomino“,Familien-Spiel des Jahres 2017, ist sehr beliebt. Auch das Geschicklichkeitsspiel „ICECOOL“ (Amigo-Verlag), Kinderspiel des Jahres 2017, wird gerne gespielt. Das Kennerspiel des Jahres 2017 „Exit“ wird eher skeptisch angeschaut, weil Verbrauchsmaterial es nur erlaubt, einmal den Nervenkitzel des gemeinamen Entkommens zu erleben. Das Spiel „Transforming Mars“ „Schwerkraft- Verlag) aus derAuswahlliste ist bei Kennern sehr beliebt.

Helfer werden benötigt

Familienspieltag

Am Sonntag 26.11.2017 findet unser Familienspieltag im Rathaus statt. Hierzu benötigen wir Hilfe im Bereich Transport, Cafeteria und Spiele. Es müssen Spiele verpackt, Tische eingeladen und der Kuchen verkauft werden. Bereits ab dem Donnerstag den 23.11. fangen wir an die Spiele für den Sonntag zu verpacken. Am Freitag sollen die Tische und Spiele ins Rathaus transportiert werden. Der Zeitplan für den Aufbau wir noch bekannt gegeben.

Es wird einzelne Ansprechpartner geben, die wir auch noch bekannt geben. 

Am 4.11 um 17.30 Uhr findet ein Treffen für die „Erklärbären“ statt, um gemeinsam zu besprechen, wie der Ablauf beim Familienspieletag sein soll.

Bitte teilt uns unter info ett kassel-spielt.de mit wie Ihr den Familienspieletag unterstützen könntet.

Turnierfrühling gestartet – neue Räume eingeweiht

Die neuen Räume wurden am 1. und 2. April eingeweiht. Es gab viele Spielerunden, jede Menge Essen und zwei Turniere … ein paar Fotos vom Wochenende seht ihr unten in der Galerie.

Nun geht es weiter mit jeder Menge Sonderveranstaltungen – ZUSÄTZLICH zu unseren regelmäßigen Treffs

Sonderveranstaltungen bei Kassel spielt e.V.
Amigo-Spielezeit (21.-23. April Schwarz-Rot-Gelb extreme, 2.-4. Juni Café International)
Üben für’s Shuffle Turnier (8. April)
Pegasus-Club-Tage (15. April)

Turniere
15. April Bohnanza-Turnier
22. April Shuffle-Turnier
15. Mai Set-Turnier
21. Mai Siedler von Catan Ranglistenturnier

 

Bericht – Regionaler Vorausscheid zur DM2017 in Kassel

Regionale Vorausscheidung zur Deutschen Brettspielmeisterschaft 2017 in Kassel

Kassel: Am 19.02.2017 war es endlich soweit und es haben sich 11 Teams oder besser 46 aktive Spieler im Philipp- Scheidemann Haus eingefunden um fair gegeneinander anzutreten. Es gab 4 Spiele in dem das spielerische Talent mit Kingdombuilder, Auf den Spuren von Marco Polo, Port Royal und Quwixx auf die Probe gestellt wurde.

Begonnen wurde um  10 Uhr  mit der Kontaktaufnahme zum leckeren Buffet, das Philipp immer wieder neu arrangierte und keinen knurrenden Magen zuließ. Vielen Dank Philipp und auch denen, die was dazu mitgebracht haben. also um 10.30 Uhr ging’s dann wirklich los.

Mannschaften aus Lemgo, Vechelde, Meerbusch, Paderborn, Eichenzell kamen zu den 6 Mannschaften des Kassel spielt e.V. dazu. Erfahrene Hasen wie Brett und Breakfast aber auch eine neugierige Schülermannschaft wie Engelberts Kämpfer waren angereist. Einige Teams hatten tierische Unterstützung („Bungee-Schafe“), andere Erinnerungshilfe auf ihren T-Shirtrücken („wir spielen hier kein Schach“). Leider hatte der ein oder andere Tisch dann doch mehr als 1h länger nötig…

Wer nicht dabei sein musste, konnte an Philipps Meile immer wieder fündig werden. Wie gesagt, das Knurren konnte nicht von leeren Mägen kommen…

Immer wieder wartete man neugierig auf die Zwischenergebnísse, die Timur immer schnell ausdruckte.Der Spass blieb doch immer oben, auch wenn der ein oder andere bessere Platzierung erhoffte. Die Vorbereitungszeit mit meinen TeamkollegInnen habe ich jedenfalls sehr genossen.

2,3,5,8,9 waren am Schluss die Plätze der SpielerInnen aus Kassel. Gelegenheitsspieler und Frauen und die erst spät formierten Kamel im Schafspelz standen mit auf dem Siegertreppchen: HURRA!! Deutlich vorne war die Frühstückstruppe aus Vechelde, die auch mit Jürgen Flory und Kai-Uwe Edinger die Einzelwertung anführten.

Der Organisator Timur hatte sich um Sponsoren bemüht und noch einen extra-Preis für den jüngsten und ältesten Teilnehmer ausgedacht: Elias und Martin wurde so freudig überrascht. Die Spieleburg hatte etliche Quartette gestiftet und da die Siegerliste von hinten aufgerollt wurde, konnten sich die Letzten 32 darüber freuen. Übrigens, das Angry-Birds-Quartett ist bei mir in der logopädischen Therapie hoch im Kurs bei den Kindern. Die Spieleburg hat sicher schon Elternbesuch gehabt.

Als es dunkel wurde, waren die Preise verteilt und Fotos gemacht (André hat noch welche mit einer richtigen Kamera gemacht) und helfende Hände rückten die Tische wieder zurück und hinterließen die Räume der AWO am Halitplatz wieder für andere Aktivitäten. Hier war es schön und wir kommen gern wieder.
Hier noch ein dickes Lob für die stets coole Organisationsleitung an Timur.

Und Toi-Toi-Toi für die Brett-und Breakfast-SpielerInnen beim Finale!! Und da dieses Jahr wieder so viele Mannschaften nach Kassel zur RegVor gefahren sind, dürfen insgesamt zwei Mannschaften nach Herne zur Deutschen Meisterschaft am 13. Mai fahren. Somit drücken wir unserem Kassel-spielt-e.V.-Team „Gelegenheitsspieler und Frauen“ fest die Daumen!

Eure Cornelia

RegVor: wir freuen uns auf die Mannschaften

Wir freuen uns, in Kassel folgende Mannschaften begrüßen zur dürfen bei dem Regionalen Vorentscheid zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel.

  1. Nachtwache (Kassel)
  2. Engelberts Kämpfer (Lemgo)
  3. Nice Dice (Kaufungen)
  4. Ein schaaaafes Team (Meerbusch)
  5. Europa Express (Kassel)
  6. Brett & Breakfast (Vechelde)
  7. Spielende Hobbits (Paderborn)
  8. Kamel im Schafspelz (Kassel)
  9. Gelegenheitsspieler und Frau (Kassel)
  10. Im Auftrag des Herren! (Eichenzell)
  11. Team4heroes (Kassel)

Das sieht doch so aus, das wir die 10 Mannschaften voll haben und damit zwei zur Deutschen Meisterschaft fahren können … jetzt nur nicht krank werden!!!

Mitmachen bei der RegVor in Kassel – Vorentscheid zur Deutschen Brettspielmeisterschaft

Hallo liebe Spielefreunde,

der Verein Kassel-Spielt e.V.  lädt herzlich zur Regionalen Vorausscheidung der Deutschen Brettspielmeisterschaft ein! Es gibt deutschlandweit nur 15 Orte, ie einen Vorentscheid austragen!
Wo? Gespielt wird in den Räumen vom Stadtteiltreff Mombach d. DRK – in der Holländische Str. 74 – 34127 Kassel.
Wann? Sonntag 19.02.2017. Los geht’s um 10:30 Uhr (bitte rechtzeitig vorher da sein!)

Der Antritt eines Teams (vier Spielern plus ggf. Ersatzspieler), kostet 20,- EUR (pro Person 5,- EUR) und enthält ein Buffet (Essen, Getränke, Kaffee und Kuchen) soviel man mag. Die Gewinner qualifizieren sich direkt für die Deutsche Meisterschaft und außerdem gibt es wieder Sachpreise (SPIELE!!!) zu gewinnen. Dazu werden wieder Preise an die stärksten drei Teams sowie Einzelspieler vergeben. Außerdem werden auch dieses Jahr wieder zwei Überraschungspreise vergeben.

Gespielt werden

  • Kingdom Builder (Familienspiel)
  • Port Royal (Kartenspiel)
  • Auf den Spuren von Marco Polo (Strategie-Spiel)
  • Qwixx (Würfelspiel)

Mit großer Freude fiebern wir wie im letzte Jahr dem Tag entgegen und hoffen wieder Anmeldungen im zweistelligen Bereich zu erreichen, damit wir wieder zwei Mannschaften aus dem Kasseler Vorentscheid zur Meisterschaft schicken können.
Also wer bisher es nur vergessen hat der sollte sich jetzt kümmern und anmelden.

Wem jetzt noch der eine oder andere Mitspieler fehlen sollte, der darf sich auf unsere Hilfe verlassen. Ich koordiniere gerne für euch alle interessierten Mitspieler, damit wir auch jedem die Möglichkeit geben, dieses Jahr (wieder) dabei zu sein. Deshalb meldet euch doch einfach wenn ihr für euer Team ein oder zwei Spieler sucht bzw. wenn ihr schon ein bis zwei Spieler seit und ein Team bilden wollt.

Und leitet diesen Artikel  gerne an andere Spiele-Interessierte weiter 🙂

> Hier << der Link zum Anmelden der Mannschaft

Stadt Land spielt Wochenende – das war los …

Das Stadt-Land-Spielt-Wochenende ist vorbei und wir haben eifrig gespielt und Neuheiten und Klassiker getestet.

Wir danken den Verlagen für die Unterstützung und folgende Spiele

  • Amigo Verlag: Preise für Set-Turnier (Set junior)
  • Kosmos: Imhotep, Dschungelbande, Alles im Eimer, Schmuggler
  • HABA: Tier auf Tier, Karuba
  • Game factory: Speedy words, Sleeping Queens
  • Pegasus: Lichterfest, Mmm!, Junta Lascartas, Pi mal Pflaumen, Asterix&Obelix Mau Mau, Stadt Land anders
  • ZOCH: Geistesblitz spooky doo, Kuhno