Die Regionalen Vorentscheide nahen – Kasseler Teams zahlreich

Der Vorentscheid zur deutschen Brettspiel Meisterschaft rückt langsam näher.
Kassel spielt freut sich, einer von nur 15 Austragungsorten in Deutschland zu sein.

Wir freuen uns auf folgende Teams:

  1. Analoge Endgegner (Kassel)
  2. Drei Hasen Team (Paderborn)
  3. Team4heroes (Kassel)
  4. Brot und Spiele (Kassel)
  5. Die Wossis (Dortmund)
  6. WINGAS Brettspielgruppe (Kassel)
  7. Ein schaaaafes Team (Meerbusch)
  8. Brett&Breakfast (Salzgitter)
  9. Spielende Hobbits (Paderborn)
  10. Nice Dice (Kassel)
  11. Elmlinge (Cremlingen)

Themenmonat – Spielevorstellung Pegasus-Spiele

Kassel spielt e.V. hat ein großes Spielepaket gewonnen – das sind viele schöne neue Spiele für den Verein. Außerdem haben wir eine Verlagsführung am 9.2. gewonnen, auf die wir schon sehr gespannt sind. (Hintergrund zum Gewinn siehe hier).

Wer die Pegasus-Spiele kennenlernen möchte, kann zu unserer Spielevorstellung des Monats kommen – am Sonntag den 10. Februar um 14 Uhr werden die Spiele kurz vorgestellt, danach kann nach Herzenslust gespielt werden.

Freut Euch auf die Spiele:

  • Brains family – ein schnelles Puzzle-Legespiel aus der „Brains“ Reihe
  • Adventure island – ein kooperatives Spiel, auf einer Insel gestrandet, Entscheidungen beeinflussen die weitere Geschichte
  • Mythos tales – Brettspiel und Abenteuergeschichte, gemeinsam einen von acht Fällen lösen
  • Magic Maze mit Erweiterung „Alarmstufe Rot“ – ein kooperatives Action-Spiel
  • Munchkin „Jäger des Schatzes“ – Monster plätten, das macht Spaß!
  • Port Royal Erweiterung „unterwegs“ – für das sehr beliebte Kartenspiel hier die Reise-Variante – einfacher und kürzer als das Original.
  • Farben – ein ungewöhnliches Farb-Assoziations-Spiel, wer hat welche Farbe gespielt?
  • Axio – wer Einfach Genial gerne spielt, hat hier noch eine zusätzliche taktische Möglichkeit durch das Setzen von Pyamiden
  • Polar Party – ein besondere Spielidee mit einem „echten“ Eisberg
  • Maskenball der Käfer – Kinderspiel des Jahres 2002, kooperatives Spiel mit interessantem Magneteffekt
  • Werwölfe „Streunende Katze“ – eine Promokarte zum Spiel

Mehr Ordnung dank VW-Spende

Endlich mehr Ordnung dank Spende der Volkswagen AG Kassel

Mit einer großzügigen Spende über 2.500 Euro konnte der Verein „Kassel spielt“ e. V. neue Regale für eine Ludothek* sowie dringend benötigte Stühle für seine Räume kaufen.

*Eine Ludothek ist eine Bibliothek für Spiele.

Der Spielebestand in den Vereinsräumen An der Fuldabrücke 6 ist in den letzten Jahren von 25 Spielen im Jahr 2007 auf nunmehr über 900 angewachsen. Aufgrund des Engagements und Bekanntheitsgrades des Vereins Kassel spielt e.V. wurden zahlreiche Spiele von Verlagen oder Privatpersonen gespendet. Die vorhandenen Regale boten aber nicht ausreichend Platz und waren von unterschiedlicher Größe und Qualität, sodass sich viele Spiele neben den Regalen oder auf dem Fußboden stapelten. Ein Ordnungssystem mit einer klaren Regalstruktur zum schnellen Finden der Spielekartons war nicht möglich.

Ebenso eine Herausforderung sind die steigenden Mitgliederzahlen. Weil der Verein in den letzten Jahren stark gewachsen ist und sich immer mehr Spielebegeisterte zu den Treffs einfinden, wurde 2017 ein zusätzlicher, benachbarter Raum angemietet. Die Finanzierung eines angemessenen Mobiliars scheiterte bisher an den hohen Kosten und den nur eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten von „Kassel spielt“ e. V.

Mit der finanziellen Unterstützung der Volkswagen Kassel AG konnten diese beiden Probleme jetzt endlich gelöst und ein guter Start ins neue Jahr ermöglicht werden.

Nach monatelangem Schleifen, Streichen, Dübeln, Leimen und Schrauben ist nun endlich immer mehr zu sehen: Regale voller Spiele. Die Ludothek entsteht.

Freut Euch – neue Spiele im Verein

Lust auf was Neues?

Wir haben viele neue Spiele im Verein: zum Familienspieletag gab es Spenden vom Pegasus Verlag, von Game Factory sowie vom Zoch Verlag.

Wir danken den Verlagen für folgende Spiele:

  • Castle Rampage (Pegasus)
  • Micropolis (Pegasus)
  • Crown of Emara (Pegasus)
  • Talisman (Pegasus)
  • Polar Party (Pegasus)
  • Bellz (Game factory)
  • Claim und Claim 2 (Game factory)
  • Space escape(Game factory)
  • Das Maß aller Dinge (Game factory)
  • Doodle Rush (Game factory)
  • Pechvogel (Zoch)
  • Trollfjord (Zoch)
  • Vollpfosten (Zoch)
  • Geistesblitz Junior (Zoch)
  • Flick Fleck (Zoch)

Kassel spielt hat gewonnen!

Pünktlich zur Weihnachtszeit hat „Kassel spielt“ e. V. eine wunderbare Nachricht erreicht. Der Verein, der sich rund um das Kulturgut Spiel engagiert, hat bei dem Event STADT-LAND-SPIELT im September den Sonderpreis des renommierten Pegasus Spiele Verlages erhalten.

Bei STADT-LAND-SPIELT ging es darum, möglichst viele Partien KINGDOMINO zu spielen und dabei Punkte zu sammeln. KINGDOMINO ist ein sehr schönes Legespiel und wurde 2017 zum Spiel des Jahres gekürt. Insgesamt hatten sich über 60 Austragungsorte in ganz Deutschland gemeldet. Immerhin 10 Orte erspielten über 2.500 Punkte und erhalten als Preis ein großes Spielepaket im Wert von 250 Euro.

Keiner war aber so fleißig und erfolgreich wie die Mitglieder und Freunde von „Kassel spielt“ e. V. Der Preis von Pegasus Spiele beinhaltet eine Einladung in die Firmenzentrale in Friedberg, Führung durch den Verlag inklusive Spielenachmittag, gemeinsames Essen sowie einer Führung durch eine der schönsten Burganlagen Deutschlands, der Friedberger Burg. Zudem erhält „Kassel spielt“ e. V. natürlich auch das Spielepaket.

Der Verein „Kassel spielt“ e.V. hat sich als gemeinnütziger Verein 2006 gegründet. Er bietet einen kostenlosen Treffpunkt zum gemeinsamen, analogen Spielen und dies an sechs bis sieben Tagen in der Woche – das ist deutschlandweit der Spitzenwert! Neben Spieletreffs und Turnieren bietet „Kassel spielt“ auch Fortbildungen, berät andere soziale Einrichtungen und engagiert sich für das Kulturgut Spiel.

Der Pegasus Spiele Verlag wurde 1993 „von Spielern für Spieler“ gegründet und gehört mittlerweile zu den etabliertesten Anbietern von Gesellschaftsspielen in Deutschland. In den letzten Jahren wurden Pegasus Spiele immer wieder für die Auszeichnung „Spiel des Jahres“ nominiert und mit dem begehrten Preis ausgezeichnet. Auch das aktuelle Spiel des Jahres „Azul“ wird von Pegasus vertrieben (Next Move Games).

Welche Spieletreffs fallen am Jahresende 2018 aus?

Bald ist es so weit: Weihnachten und Silvester 2018.

 

Folgende Spieletreffs fallen in der Zeit der Festtage aus:

  • Rollenspiel am 22.12. und 2.1.
  • Tabletop am 26.12.
  • Magic (Modern) am 24.12. und 31.12.
  • Magic (Legacy) am 23.12. mit hoher Wahrscheinlichkeit
  • Dienstagsspieleabend am 1.1.

 

Wer Lust auf Spielen hat, wird trotzdem fündig:

  • Spieleabend am Dienstag 25.12.
  • Magic (Draft) am Donnerstag 27.12.
  • Spieleabend am Freitag 28.12.
  • Spieleabend am Samstag 29.12.
  • Spielenachmittag am Sonntag 30.12.

 

Wenn Du über aktuelle Termine und auch Terminausfälle informiert werden willst (Termin-Rundmail 1x im Monat) – melde Dich zu unserem Newsletter an! Hier geht’s zur Anmeldung.