Cafeteria-Aktionsverkauf im Juli

Und wieder ein tolles Sonderangebot in der Cafeteria:

— > es gibt Katjes für einen Euro pro Tüte (statt sonst für 1,50 Euro).

Außerdem läuft noch die Aktion
–> 2 Mini-Salamis zum Preis von einer – also für 1 Euro.

Ihr könnt im Rahmen der Spieletreffs was kaufen oder samstags ab 19.30 Uhr bzw. 14-tägig sonntags beim Spielenachmittag auch für zu Hause zum Mitnehmen.
Die Außer-Haus-Preise sind bei fast allen Waren identisch mit den In-Haus-Preisen, nur Getränke kosten 1,50 Euro außer Haus (dann inklusive Pfand).

Cafeteria Aktionsverkauf im Juni

Aufgrund der Schließung unseres Vereins von Mitte März bis Ende Mai und dem begrenzten Spielbetrieb gibt es noch einiges an Cafeteria- Ware.

Diese möchten und müssen wir verkaufen.
Wir hoffen dadurch auf Einnahmen und dass wir die Ware verkaufen.

Aktuelle Aktion:

Duplo 2 Stück = 0,30 €

Saletti-Salami 2 Stück = 1,00 €


Wer uns unterstützen will, kann gerne während der Spieletreffs samstags und 14tägig sonntags vorbeikommen. Wir verkaufen auch außer Haus.

Getränke (Cola, Fanta, Wasser usw.) gibt es zum Mitnehmen für 1,50 Euro pro Flasche
Schnucke gibt es je nach Sorte für 50 Cent bis 1,50 Euro.

Wie funktioniert das jetzt mit dem Spielen in Corona Zeiten?

Was musst Du tun, wenn Du bei uns mitspielen willst?

1. Hier im Veranstaltungskalender nachschauen, wann ein Spieletreff ist.

2. Auf die Veranstaltung klicken für weitere Informationen 

3. Wenn Du sichergehen willst, einen Platz reservieren auf der Reservierungsseite von Kassel spielt (bei den Brettspieltreffs) bzw. den Infos im Veranstaltungskalender bei den Magicturnieren folgen. Bei den Brettspieltreffs siehst du dort auch, wie viele Plätze noch frei sind.

4. Vorbeikommen im Verein (mit und ohne Anmeldung möglich).

5. Im Verein Hygieneregeln beachten (Hände desinfizieren,  Abstand halten) und Daten hinterlassen zur Nachverfolgung (werden nach 1 Monat vernichtet)

6. Spaß haben wie immer!

Magic Modern startet kommenden Montag

Nachdem die Magic Legacy Turniere wieder gestartet sind und 14tägig sonntags stattfinden, geht es nun auch mit der Modern-Gruppe weiter: ab Montag 8. Juni kann montags wieder gespielt werden. Veranstalter ist die Moderngruppe. 

Die Hygieneregeln basieren auf den auch bei Brett- und Kartenspielabenden geltenden Regeln des Vereins.

 

 

Wir wünschen allen Magicspielern viel Spaß!

 

Weitere Infos in den Veranstaltungen im Terminkalender. 

Diese Veranstaltungen bietet der Verein aktuell

Der Verein Kassel spielt bietet derzeit am „verlängerten Wochenende“ einige Spieletreffs in den Bereichen Brettspiel und Magic an.
Dabei gibt es verschiedene Uhrzeiten zur Auswahl. Wir hoffen dass so für Euch etwas dabei ist:


– Freitags gibt es einen Spieleabend am frühen Abend: von 18 bis 20 Uhr
– Samstags gibt es einen Spieleabend am Abend, ab 19.30 Uhr, meist bis 23.30 Uhr und je nach Zeit und Lust des Verantwortlichen auch länger
– Sonntags gibt es 14-tägig im Wechsel: Magic-Legacy-Turnier um 11.45 Uhr und einen Spielenachmittag von 15 bis 18 Uhr.
– montags gibt es ab 18.00 Uhr Magic-Modern

Weitere Infos zu den jeweiligen Treffs findet ihr im Terminkalender (in der linken Spalte bei den Hauptseiten auf das Datum oder die Veranstaltung klicken)

Spielemesse 2020 in Essen fällt aus

Wer sich auf die Spielemesse in Essen, die „SPIEL Messe 2020“ gefreut hat, wird enttäuscht sein: die Messe ist abgesagt angesicht der großen zu erwartenden Besucherzahl und dem internationalen Publikum.

Und gerade bei der Spielemesse möchte man doch auch was anfassen, testen, ausprobieren.

Die nächste SPIEL wird vom 14.10. bis 17.10.2021 stattfinden.

Weitere Infos zur Messe hier.

 

Wir werden sehen, wie es sich hier bei uns in Kassel entwickelt. Der Familien-Spieletag ist zwar unser größtes Spiele-Event im Jahr, benötigt aber zum Glück nicht so viel Vorlauf wie die Messe. Solange kein Austausch von Gegenständen zwischen Personen aus unterschiedlichen Haushalten möglich ist, ist es mit dem Spielen aber schwierig …

Neue „Spielregeln“ zur Hygiene

Entsprechend den Vorgaben der Verordnung müssen diverse Maßnahmen ergriffen werden, um einen Spieletreff als Veranstaltung durchführen zu können. In unseren Vereinsräumen gibt es an den jeweiligen Stellen (Eingang, Cafeteria, Tische, Waschgelegenheit) noch detaillierte Informationen, hier eine Zusammenfassung:

– max. 7 bzw. 8 Personen pro Spieleraum, es stehen deshalb und wegen der Abstandsregeln nur wenige Spieltische pro Raum zur Verfügung, keine Sitzplatzgarantie, ggf. können wir Euch nicht mehr reinlassen
– die Namen und Daten werden erfasst und für 1 Monat aufbewahrt, um ggf. Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Allgemeine Verhaltensregeln

  • Wer krank ist bleibt zu Hause
  • 1,5m Abstand einhalten
  • Nach dem Reinkommen zunächst Hände desinfizieren
  • Körperkontakt vermeiden, kein Händeschütteln, Umarmen etc.
  • Es dürfen keine Gegenstände austauscht und weitergegeben werden.
  • Hust- und Niesetikette beachten
  • Es besteht keine Maskenpflicht, d.h. jeder kann individuell entscheiden, ob er eine trägt. Aber das Risiko wird dadurch zumindest minimiert. Gerade beim Sprechen … (unser Service trägt in jedem Fall eine Maske)

Spielregeln“

  • Es stehen nur ausgewählte Spiele zur Verfügung (vgl. auch das Kategorie-Konzept)
  • Spiele mit zwingendem Austausch von Spielmaterial oder Körperkontakt können NICHT gespielt werden (es sei denn in Spielerunden mit Personen ausschließlich aus demselben Haushalt)
  • KEINE Selbstbedienung, ein Service bringt die Spiele an den Tisch
  • Nach dem Spielen müssen die Spiele mindst. 4 Tage ruhen und können nicht gespielt werden.

Infos zum Spiele-Kategorie-Konzept

Da kein Material ausgetauscht werden darf, haben wir die Spiele in drei Kategorien eingeteilt:

  • Kategorie „X“=niX: Spiele mit gemeinsamem Spielmaterial (zwingender Austausch von Würfeln, Karten, Geldchips etc.) bzw. Körpernähe/-kontakt, das Spielen ist untersagt.
  • Kategorie „A“: Spiele mit allgemein verfügbarem Material, ein Spielleiter bewegt für alle die Figuren
  • Kategorie „E“: Spiele mit eige­nem Spiel­material, jeder spielt für sich mit „sei­nem“ Material
  • Zusatz „S“: Es gibt für das Spiel eine individuelle Sonderlösung, z.B. das Auf­schrei­ben von Geld anstatt dem Tausch von Münzen u.ä.

 

Übrigens:

Im Verein können Spieler aus demselben Haushalt die 1,5m unterschreiten und auch Spielmaterial aus­tauschen. Immerhin …