Die Regionalen Vorentscheide nahen – Kasseler Teams zahlreich

Der Vorentscheid zur deutschen Brettspiel Meisterschaft rückt langsam näher.
Kassel spielt freut sich, einer von nur 15 Austragungsorten in Deutschland zu sein.

Wir freuen uns auf folgende Teams:

  • Analoge Endgegner (Kassel)
  • Drei Hasen Team (Paderborn)
  • Team4heroes (Kassel)
  • Brot und Spiele (Kassel)
  • Die Wossis (Dortmund)
  • WINGAS Brettspielgruppe (Kassel)

Freut Euch – neue Spiele im Verein

Lust auf was Neues?

Wir haben viele neue Spiele im Verein: zum Familienspieletag gab es Spenden vom Pegasus Verlag, von Game Factory sowie vom Zoch Verlag.

Wir danken den Verlagen für folgende Spiele:

  • Castle Rampage (Pegasus)
  • Micropolis (Pegasus)
  • Crown of Emara (Pegasus)
  • Talisman (Pegasus)
  • Polar Party (Pegasus)
  • Bellz (Game factory)
  • Claim und Claim 2 (Game factory)
  • Space escape(Game factory)
  • Das Maß aller Dinge (Game factory)
  • Doodle Rush (Game factory)
  • Pechvogel (Zoch)
  • Trollfjord (Zoch)
  • Vollpfosten (Zoch)
  • Geistesblitz Junior (Zoch)
  • Flick Fleck (Zoch)

Kassel spielt hat gewonnen!

Pünktlich zur Weihnachtszeit hat „Kassel spielt“ e. V. eine wunderbare Nachricht erreicht. Der Verein, der sich rund um das Kulturgut Spiel engagiert, hat bei dem Event STADT-LAND-SPIELT im September den Sonderpreis des renommierten Pegasus Spiele Verlages erhalten.

Bei STADT-LAND-SPIELT ging es darum, möglichst viele Partien KINGDOMINO zu spielen und dabei Punkte zu sammeln. KINGDOMINO ist ein sehr schönes Legespiel und wurde 2017 zum Spiel des Jahres gekürt. Insgesamt hatten sich über 60 Austragungsorte in ganz Deutschland gemeldet. Immerhin 10 Orte erspielten über 2.500 Punkte und erhalten als Preis ein großes Spielepaket im Wert von 250 Euro.

Keiner war aber so fleißig und erfolgreich wie die Mitglieder und Freunde von „Kassel spielt“ e. V. Der Preis von Pegasus Spiele beinhaltet eine Einladung in die Firmenzentrale in Friedberg, Führung durch den Verlag inklusive Spielenachmittag, gemeinsames Essen sowie einer Führung durch eine der schönsten Burganlagen Deutschlands, der Friedberger Burg. Zudem erhält „Kassel spielt“ e. V. natürlich auch das Spielepaket.

Der Verein „Kassel spielt“ e.V. hat sich als gemeinnütziger Verein 2006 gegründet. Er bietet einen kostenlosen Treffpunkt zum gemeinsamen, analogen Spielen und dies an sechs bis sieben Tagen in der Woche – das ist deutschlandweit der Spitzenwert! Neben Spieletreffs und Turnieren bietet „Kassel spielt“ auch Fortbildungen, berät andere soziale Einrichtungen und engagiert sich für das Kulturgut Spiel.

Der Pegasus Spiele Verlag wurde 1993 „von Spielern für Spieler“ gegründet und gehört mittlerweile zu den etabliertesten Anbietern von Gesellschaftsspielen in Deutschland. In den letzten Jahren wurden Pegasus Spiele immer wieder für die Auszeichnung „Spiel des Jahres“ nominiert und mit dem begehrten Preis ausgezeichnet. Auch das aktuelle Spiel des Jahres „Azul“ wird von Pegasus vertrieben (Next Move Games).

Welche Spieletreffs fallen am Jahresende 2018 aus?

Bald ist es so weit: Weihnachten und Silvester 2018.

 

Folgende Spieletreffs fallen in der Zeit der Festtage aus:

  • Rollenspiel am 22.12. und 2.1.
  • Tabletop am 26.12.
  • Magic (Modern) am 24.12. und 31.12.
  • Magic (Legacy) am 23.12. mit hoher Wahrscheinlichkeit
  • Dienstagsspieleabend am 1.1.

 

Wer Lust auf Spielen hat, wird trotzdem fündig:

  • Spieleabend am Dienstag 25.12.
  • Magic (Draft) am Donnerstag 27.12.
  • Spieleabend am Freitag 28.12.
  • Spieleabend am Samstag 29.12.
  • Spielenachmittag am Sonntag 30.12.

 

Wenn Du über aktuelle Termine und auch Terminausfälle informiert werden willst (Termin-Rundmail 1x im Monat) – melde Dich zu unserem Newsletter an! Hier geht’s zur Anmeldung.

Kommt zum Familien-Spieletag 2018 !

Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit: zum 19. Mal findet der Familienspieletag statt.

Den ganzen Tag können Brett- und Kartenspiele ausprobiert werden – natürlich auch das Spiel des Jahres „Azul“ und das Kinderspiel des Jahres „Funkelschatz“.

Um 14 Uhr wird es ein Kinderspiel-Turnier geben mit dem Spiel „Curly Kuller“. Anmeldungen dafür am Kassel-Spielt-Stand.

Apropos Stände: regionale Verlage und einige Kasseler Spielegeschäfte haben einen Stand und stellen Spiele vor.

Außerdem gibt es aus der Spielesammlung von Kassel spielt e.V. und der Sammlung von Martin Ebel (Spieleautor und -sammler) rund 300 Spiele in unterschiedlichen Kategorien zur Auswahl:

  • Kinderspiele
  • Familienspiele
  • Strategiespiele
  • Partyspiele
  • Würfelspiele
  • Kartenspiele
  • kooperative Spiele
  • Spiele für 2 Personen

Alle Spiele können vor Ort ausprobiert werden. Bitte die Spiele sorgfältig behandeln!

Noch viel mehr Spiele gibt es in unseren Vereinräumen zur Auswahl.

Spiele für die „RegVor“ 2019 stehen fest

Es ist soweit: die Spiele, die für den Vorentscheid der nächsten Deutschen Brettspielmeisterschaft geübt werden müssen, stehen fest.

  • Das Familienspiel: Azul
  • Das Strategiespiel: Russian Railroads
  • Das glücksabhängge Spiel: Machi Koro
  • Das Kartenspiel: Mystic Vale

Alle Spiele können gerne im Verein trainiert werden.

Vielleicht bilden sich auch schon bald die ersten Mannschaften, denn bei der Brettspielmeisterschaft treten jeweils Gruppen von vier Spielern gegeneinander an.

Viel Spaß!

Weiterführende Informationen: Die RegVor 2019 findet in 15 verschiedenen Städten in Deutschland statt, Kassel ist eine davon! Der 16. Autragungsort ist online.

Am letzten Sonntag im Februar findet die RegVor im DRK Stadtteiltreff Mombach statt.

Kooperation – gemeinsam Spielen und Gewinnen

Der Monat Oktober steht im Zeichen der Kooperation.

Dabei geht es nicht immer darum, gemeinsam die Welt zu retten. Es gibt eine sehr große Auswahl an Spielen, bei denen man gemeinsam versucht zum iel zu kommen – kurze und lange, leichte und anspruchvolle, ruhige und welche mit Dauer-Action. Diese Vielfalt will Kassel spielt e.V. im Oktober allen Spiele-Interessierten vorstellen.

Zum einen gibt es die „Amigo-Spielzeit“ mit dem Spiel „Götterdämmerung“: hier geht es ähnlich wie bei „Werwölfe von Düsterwald“ darum, das gegnerische Team auszuschalten, aber es scheidet niemand aus dem Spiel aus.
Das Spiel wird am Samstag den 6. und 20. Oktober um 19.30 Uhr sowie am Sonntag den 7. und 21. Oktober um 15 Uhr erklärt. Einfach vorbeikommen und mitspielen! Zur Veranstaltungs-Info geht es hier.

Zum anderen gibt es die Spielevorstellung „Kooperative Spiele“. Hier werden unterschiedlichste Spiele vorgestellt (Bauspiel, Würfelspiel, …) für jeden ist etwas dabei. Die Spiele werden am Samstag den 27. Oktober um 19.30 Uhr erklärt. Weitere Infos hier.