Hygiene-Konzept Oktober 2021

Ganz kurz gesagt: es gilt die 3G-Regel und ein Abstand von 1,5m wird empfohlen. Ansonsten sollte Euch der Rest bekannt vorkommen. Bitte denkt daran, Euch beim Reinkommen die Hände zu waschen und/oder zu desinfizieren und nehmt Euch eine Jacke o.ä. mit, falls ihr schnell friert, denn jetzt im Herbst kommt beim regelmäßigen Lüften auch zwangsläufig kühle Luft in den Raum, die nicht nicht jeder so mag oder verträgt.

Hier eine kurze stichpunktartige Übersicht.
– Wer krank ist bleibt zu Hause
– 3G-Regel: Einlass nur mit Negativnachweis (geimpft, getestet, genesen), der Test darf max. 24 Stunden her sein, der Genesennachweis muss mindestens 28 Tage und darf maximal 6 Monate alt sein, die letzte (in der Regel zweite) erforderliche Impfung muss mindestens 14 Tage her sein
– keine Maskenpflicht, da wir nur in kleinen Gruppen spielen und die Teilnehmerzahl insgesamt unter 25 ist.
– Datenerfassung zur Nachverfolgung
– Hände waschen/desinfizieren
– Hust- und Niesetikette
– kein Körperkontakt
– 1,5m Abstand halten empfohlen
– nur Spiele ohne Körperkontakt oder -nähe sind spielbar. Auch Spiele, wo regelmäßig „Gefahr“ für Körperkontakt besteht, z.B. weil möglichst schnell nach Spielmaterial gegriffen werden muss oder alle in der Mitte Karten ziehen oder ablegen sind nicht möglich.

Hinweis: Aufgrund des Hygienekonzeptes und des möglichst einzuhaltenden Mindestabstandes von 1,5m stehen insgesamt nur ein 4er-Tisch, zwei 3er-Tische und drei 2er-Tische zur Verfügung. Es ist aber Eure Entscheidung: wer mag, kann Freunde, Bekannte oder andere auch näher bei sich sitzen lassen. Bitte respektiert aber, wenn jemand sagt, er möchte nicht enger sitzen. Bitte fragt, ob ihr Euch dazusetzen/dazwischensetzen könnt und akzeptiert ein „Nein“. Danke!

Wer es genauer wissen will, kann hier die Aushänge im Verein nachlesen. Und da schon einige nachfragten: ja, die Regeln gelten für alle, auch für Geimpfte.

Print Friendly, PDF & Email